Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

                                 Herzlich willkommen
                                              beim
                     Gesangverein 1862 Ruchheim e. V.

                                          Liebe Besucher,

mit dieser Seite wollen wir Euch über vergangene und aktuelle
 Geschehnisse in unserem Verein informieren:

  • Der Männerchor
  • Veranstaltungen
  • Termine 
  • Die Vereinsführung 
  • und und und ..., doch schauen Sie selbst mal rein.
  • Neues steht unter "Aktuelles/News". 

                   Nur mal reinschnuppern?

Neue Sänger sind herzlich willkommen!

      Egal, ob Anfänger oder erfahrene Sänger, 
oder nur mal zum Reinschnuppern.

           Sehr gerne auch Klavierspieler/Organist/           
    Keyboarder, der eine Freizeitbeschäftigung sucht.

Chorproben dienstags 20.00 bis 21.30 Uhr

GESELLIGKEIT schreiben wir groß!


 Das war die Zugabe bei unserem Auftritt beim Neujahrsempfang 2024 des Ortsvorstehers Ruchheim:

                                https://www.youtube.com/watch?v=IOG2LvnnrbI

 



Gesangverein 1862 Ruchheim -

ein bayrischer(?!) Gesangverein wird 160 Jahre alt  

 

Wieso bayrischer Gesangverein? Nun, die Pfalz –  damals Rheinpfalz – gehörte 1862 zu Bayern. Also ist (oder war) der Gesangverein 1862 Ruchheim ein bayrischer Gesangverein, die Vereinsfarben sind Weiß-Blau.

 

Wie Ruchheim im Gründungsjahr aussah, ist heute leider nicht mehr nachzulesen. Es war eine ländliche Gemeinde vor den Toren der selbstständigen Stadt Oggersheim und der noch jungen Stadt Ludwigshafen, die erst drei Jahre vorher das Stadtrecht erhalten hatte.

 

Im Jahr 1861 hatte Ruchheim 1.060 Einwohner. Es war Matthäus Wilhelmi, der sich auf seinen Reisen durch Deutschland dem Gesang verschrieben hatte, auf dessen Initiative hin im Jahr 1862 der Gesangverein Ruchheim gegründet wurde. Er selbst war auch der erste Dirigent des Männerchores, die ersten Vorsitzenden waren David Acker und Johannes Fehmel. Der Verein wuchs schnell und schon 1864 wurde die heute noch existierende Vereinsfahne geweiht.

 

Leider kam es dann in der Gemeinde zu politischen Spaltungen, die 1884 dazu führten, dass das Vereinsleben immer schwächer wurde und dann schließlich  1893 ganz zum Erliegen kam. Erst 14 Jahre später, im Jahr 1907, trat der Verein wieder in Erscheinung. In seinem Buch „Ruchheim gestern und heute“ bescheinigt Friedrich Barth, langjähriger protestantischer Pfarrer in Ruchheim:  „Eine Fülle von Konzerten …… zum Wohle der Gemeinschaft."


   



     


    Nachdem unsere traditionelle Weihnachtsfeier coronabedingt zum zweiten mal ausfallen              musste, haben wir als Ersatz einen Videogruß gedreht. Er ist zu finden bei Youtube.                    

                                         


                                               



Es zeichnen sich Hoffnungsschimmer ab, wir hoffen auf Normalität. Doch egal, wie es weitergeht, es stellt sich bestimmt nicht nur für unseren Chor die Frage, wie viele Sänger in dieser langen Pause verloren gegangen sind. 
Gibt es den Chor noch? Wie können wir weitermachen?  

Bleibt aber auch zu hoffen, dass nicht die gleichen Fehler wie im Sommer 2020 und 2021 gemacht werden und Corona neue Nahrung erhält. 


                                       

Übrigens: 
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied und selbstverständlich sind uns auch Frauen als Mitglieder willkommen!
(Umso mehr, wenn sie dann auch noch ihre Männer 

dienstags zur Singstunde schicken.)


                                            

 

 

 


               Unsere Homepage hatte bisher 48206 Besucher.

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.